Winners

Each month we receive the darlings of the public from many Shorts Attack locations. So the winners are:

Die Auswertung der Stimmzettel in zahlreichen Shorts Attack Locations führt zu monatlichen Gewinnerfilmen:

Rentner Rock´n Roll

english111Zum Filmprogramm >>

Winner Shorts Attack in may 2017:

THE ORCHESTRA
Mikey Hill – Australien 2015 – Animation ohne Dialoge – 15 min – Stimmungskanonen – Menschen werden von kleinen Orchestern begleitet. Sie kommentieren Lebenssituationen und kommunizieren Trauer und Glück. – Trailer:

Science Fiction Shorts

Zum Filmprogramm >>

Winner Shorts Attack in april 2017:

THE TUNNEL / Tunnelen
André Øvredal – Norwegen 2016 – Live Action – engl. UT – 12 min – Stau-Apokalypse
Eine Familie auf der Autobahn. Alles schiebt sich im Stau langsam auf einen riesigen Tunnel zu. Angst macht sich breit. Aber wovor? – Trailer:

Oscar® Shorts 2017

Zu den Programmen LIVE ACTION und ANIMATION >>

Winners Shorts Attack im März 2017:

_main_Timecode_Still_01-main-frame_lo_bTIMECODE
Juanjo Giménez
Spanien 2016
15 min
Luna und Diego arbeiten als Wachleute im Parkhaus – Luna tagsüber, Diego in der Nacht. Genug Zeit für beide, um die leeren Räume mit Leben zu füllen. Auf den Monitoren und in den Räumen, die sie beobachten.

PIPER
Alan Barillaro and Marc Sondheimer
USA 2016
6 min
Ein junger Vogel verlässt sein Nest, um Nahrung zu finden, aber erschrickt über die tosenden Wellen des Meeres und kann die Leckereien nicht erreichen. Nachdem er einen ungewöhnlichen Verbündeten getroffen hat, kann er seine Angst bewältigen. – Watch Clip

Powerfrauen

Zum Filmprogramm >>

Winner February 2017:

etage-x_still_2bETAGE X
Francy Fabritz
Deutschland 2016
Kurzspielfilm – deutsch
14 min
Frauen im Aufzug
Eine zufällige Begegnung im steckengebliebenen Kaufhausfahrstuhl zwingt zwei Frauen zur Improvisation.

Und Action!

Zum Fimprogramm >>

Winner Januar 2017:

SIMPLY THE WORST
Johannes Kürschner, Franz Müller – Deutschland 2015 – Live Action – deutsch – 19 min
Land-Action – Sie haben zwei große Leidenschaften: Autos und Skifahren. So erobern die zwei Sachsen die berüchtigte Piste „Lomnitzer Scharte“. – Trailer:

 

Golden Shorts

Zum Filmprogramm >>

Winner december 2016:

THE CHOP
Lewis Rose – England 2015 – Kurzspielfilm – engl – 16:30 min – Religions-Komödie
Als Yossi, ein koscherer Schlachter, seinen Job verliert, gibt er sich als Muslim aus und arbeitet nun in einer Halal Schlachterei. – Trailer:

Power-Kids

zum Filmprogramm >>

Winner November 2016:

ALIENATION
Laura Lehmus – Deutschland • 2014 – Animation, Dokumentarfilm deutsch – 6 min – Pubertäts-Groteske – Eine animierte Doku über Pubertät, basierend auf Interviews mit echten Jugendlichen und verkörpert durch echte Aliens. – EXTARCT:

 

Arbeit und Ekstase

Zum Filmprogramm >>

Winning film October 2016:

JOHNNY EXPRESS
Kyungmin Woo – Südkorea • 2014 – Animation – ohne Dialoge – 5:30 min – Lieferanten Science Fiction – Ein Weltraum-Lieferant muss ein winziges Päckchen an eine klitzekleine Zivilisation ausliefern, die er nicht mal sehen kann.

 

Sportsfreund

Zum Filmprogramm >>

Winners Juni 2016:

BENDITO MACHINE IV
Jossie Malis – Spanien • 2012 – Animation – ohne Dialoge – 10 min – Reise-Epos – Vom Dschungel ins All: Die epische Reise eines Spezialisten für fossile Brennstoffe erzählt die Menschheitsentwicklung neu.

THE LAST BUS / Posledný Autobus
Martin Snopek, Ivana Laucíková – Slovakei • 2011 – 14:30 min – Kurzspielfilm, Animation – engl. UT – Butterfahrt der Tiere – Wenn die Jagdsaison beginnt, verlassen die Tiere den Wald. Ein Bus wird dabei zur Rettung, doch die Lage bleibt turbulent.

Sportsfreund

Zum Filmprogramm >>

Winner Juni 2016:

ChildrenofGod2CHILDREN OF GOD
Ahmed Yassin – Irak • 2013 – Kurzspielfilm – deutsche UT – 10:00 min

Fussballkid im Irak – Obwohl er beide Beine verloren hat, ist Mohammed ein riesen Fußballfan. Beim Schultunier setzt er alles auf das Team seines weiblichen Schwarms.- nicht online

Lust & Liebe

Filmprogramm >>

Winner Mai 2016:

WHO´S UP? / Qui de Nous Deux
Benjamin Bouhana – Frankreich • 2014 – Kurzspielfilm english – 13 min
Kennenlern-Komödie – Endlich ein Date mit der Traumfrau, endlich mit ihr Essen gehen! Es wird sich zeigen, ob er, der Geizhals bei ihr Erfolg hat. – nicht online

Whosup1_72b

Verrückte Welt

Winner april 2016:

Filmprogramm >>

NIE SOLO SEIN
Jan Schomburg – England / Deutschland/ Schweiz • 2003 – 10 min – Short Fiction – deutsch – Zeit-Krimi – Max findet sich eines Morgens in einer Welt wieder, in der die Zeit in die entgegengesetzte Richtung läuft. Voll irritierend!

Nie solo seiN from Benedikt Ritter on Vimeo.

Auf der Flucht

Winner march 2016:

Programme >>

ALI AND THE BALL
Alex Holmes – Australien • 2008 • 15 min – Kurzspielfilm – engl. – Flüchtlingscampgeschichte – Der achtjährige Ali lebt mit seiner Familie in einems staubigen Internierungslager. Als seine Mutter eines Tages Hilfe braucht, nimmt er zu einem Mädchen auf der anderen Seite des Zauns Kontakt auf.

Ali & The Ball, Short Film from Simon Njoo on Vimeo.

 

Arbeit und Ekstase

Winner january 2016

Zum Programm >>

3 Filme waren ziemlich gleichauf:

THE FISH OF MY LIFE – Julius Siciunas – Litauen• 2014 – 5:30 min – Jagd-Film
BORDER PATROL
– Peter Baumann – England / Deutschland • 2013 – 14:30 min – Polizisten-Komödie
THE REINVENTION OF NORMAL
– Liam Saint-Pierre – England • 2015 – 7:30 min – Der Kreativitäts-Spezialist – der Film ist online:

THE REINVENTION OF NORMAL from Liam Saint-Pierre on Vimeo.

Golden Shorts

Winners dezember 2015

Zum Filmprogramm >>

DISCIPLINE
Christophe M. Saber – Schweiz • 2014 • 11:30 min – Short Fiction engl.
Korrektes Verhalten im Supermarkt Ein Moment der Wut und ein Vater der seine Beherrschung verliert sorgen für harte Auseinandersetzungen. Beim interfilm Festival im Internationalen Wettbewerb – Trailer:

Gefolgt von: GERRY´S GARDEN
Jobie Nam England • 2014 • 4 min Short Fiction engl.
Hund versus Katze In Gerrys Garten taucht ein ungebetener Gast auf. Wie wird man den wohl wieder los, wenn man selbst das Haus nicht verlassen kann? Beim interfilm Festival im Internationalen Wettbewerb – Film:

The Sound of Music

Winner November 2015 :

Zum Filmprogramm >>

HOW I DIDN´T BECOME A PIANO PLAYER
Chris Hees – England 2014 – Kurzspielfilm engl. – 18 min – Karriere-Komödie – Auf dem neuen Piano will Ted der nächste Mozart werden, doch treibt er alle in den Wahnsinn. Auch seine Lehrerin. Trailer:

Voll auf Droge

Winner September:

Filmprogramm >>

SMILE
Noam Abta, Ori Bader – Israel 2005 – Animation engl. – 6:30 min
Paranonia-Trip – Zu Besuch auf einer Wohnungsparty schöpft er Verdacht, die Feiernden hätten Übles mit ihm vor. Liegt er falsch? – Paranoia wird zur Realität.

Roadmovies

Winner August 2015:

Filmprogramm >>

YOU ARE VERY PRETTY MISS (Vous êtes très jolie Mademoiselle)
Thierry Terrasson – Frankreich 2013 – Kurzspielfilm engl – 9 min
Stau-Romanze – Sie, in der Sicherheit ihrer Karosse. Er, voller Leidenschaft am Straßenrand. Er wagt es, mit ihr zu kommunizieren.

Vous êtes très jolie Mademoiselle – Le Film from In Efecto on Vimeo.

 

Animal Action

Winner Juli 2015:

Filmprogramm >>

EDMOND WAS A DONKEY
Franck Dion Frankreich 2012 Animation ohne Dialoge 15 min Esels-Komödie

Edmond was a donkey from Franck Dion on Vimeo.

 

Shit Happens

Winners Juni 2015:

Filmprogramm >>

1. Platz:
MILLIONAIRS
Stéphane Bergmans – Belgien 2013 – Kurzspielfilm engl – 15 min – Extract

2. Platz:
A(R)MEN
Thomas Lunde – Norwegen 2014 – Kurzspielfilm engl. – 14 min – Teaser

3. Platz:
SMOKING WILL KILL YOU
Raphael Sammut – Australien 2010 – 4 min – Kurzspielfilm engl. – Film:

 

 

Bike Shorts

Winner May 2015

Filmprogramme>>

THE RIDGE
Danny Macaskill – England 2014 – 7:30 – Dokumentarfilm ohne Dialoge Bergfilm

 

 Reality Check

Winners April 2015

Zum Filmprogramm >>

1, ONE SHOT
Dietrich Brüggemann Deutschland 2011 11 min Kurzspielfilm dt. [ Ausgrenzungs-Komödie ] Kerem ist Türke und er soll die Ehre der Familie retten. Als Film und ohne Schnitt und mit einem tollen Team auf dem Tempelhofer Feld in Berlin.

2, FOR THE BIRDS
Tara  Atashgah USA 2013 14 min Kurzspielfilm ohne Dialoge [ Bestrafungsfilm ] Eine junge Iranerin ist fremd gegangen und soll bestraft werden. Auf einem Platz bildet sich eine Menschentraube. – Trailer

Sex und Wahnsinn

Winners März 2015

Zum Filmprogramm >>

1, FOREVER OVER
Erik Schmitt, Deutschland 2014, 14 min, Kurzspielfilm dt, Aktion Beziehungsintensivierung – Sie sind schon lange zusammen. Zur Auffrischung ihrer Beziehung lassen sie sich auf ein Spiel ein: Wünsche erfüllen! – Film nicht online, hier das Intro

2, RUSSIAN ROULETTE
Ben Aston, England 2014, 5:30 min, Kurzspielfilm engl, Kosmische Begierde, Lucy trifft einen Astronauten im Chat: Er grüßt vom Orbit und hat einen dreisten Wunsch. Lucy zögert, der kosmischen Kommunikation zu folgen. – Film online:

 

Metropolis

Winner Februar 2015

Zum Filmprogramm >>

LISBOA ORCHESTRA
Guillaume Delaperrière Frankreich 2012 12 min Dokumentarfilm ohne Dialoge Bombastische Geräuschsinfonie Eine Hymne auf Lissabon, komponiert aus den alltäglichen Geräuschen der Stadt: Ein Rausch der Lebensfreude.

LISBOA ORCHESTRA / Full Version from Guillaume Delaperriere on Vimeo.

 

Golden Shorts

Winners Januar 2015

Zum Filmprogramm >>

1. Platz:
HIGH WOOL
Moritz Mugler, Nikolai Maderthoner – Deutschland 2013 – Animation ohne Dialoge – 2:30 min – Western – Nicht online

2. Platz:
HABANA – Edouard Salier Frankreich 2013 Kurzspielfilm / Animation engl. 22 min Apokalyptische Vision [Best Film also at interfilm festival 2014 (International competition)] – Watch the interesting Making of – and the Teaser here:

ShortsAttackLaurelAward2014weiss281Ab ins All! (SciFi)

Winners Dezember 2014

Zum Filmprogramm >>

1. Platz: ORBIT EVER AFTER – Jamie Stone England 2013 Kurzspielfilm engl. 20 min Kosmische Liebe – Ein junger Weltraumbummler verliebt sich in ein Mädchen in einem anderen Raumschiff und kann nicht so einfach mal eben zu ihr rüber. – Hier der Trailer:

2. Platz: PIGEON IMPOSSIBLE – Lucas Martell USA 2009 6:30 min Animation ohne Dialoge Weltraumwaffenkomödie mit Taube – Was tun, wenn eine neugierige Taube in deinem millionenschweren nuklearen Raketenkoffer eingeschlossen wird!? – Der Film:

Crime Time

Winner November 2014

Zum Filmprogramm >>

DRAGON BABY – Patrick Boivin – Kanada 2012 – Short Fiction / Animation ohne Dialoge
1 min – Kleinkind-Superman

Dragon Baby from Patrick Boivin on Vimeo.

Kriegsspiele

Winner September 2014:

Zum Filmprogramm >>

NA WEWE – Ivan Goldschmidt – Belgium / Burundi 2010 Kurzspielfilm engl. 19 min Kriegs-Krimi mit Musik Tutsi, Hutu oder U2? Eine militärische Konfrontation im afrikanischen Bürgerkrieg gipfelt in einer Farce über die Absurdität ethnischer Konflikte. – TRAILER:

Na-WEWE VO English Subtitles from na-wewe on Vimeo.

 

Familienkoller

Winners im August:

Zum Programm >>

1. Platz
PONY PLACE
  Joost Reijmers Niederlande 2013 Kurzspielfilm engl. 10 min Pferd 2.0 Komödie

2. Platz
9 METER Anders Walter Dänemark 2013 Kurzspielfilm dt. 16 min Rekord-Thriller

9 METER from Anders Walter on Vimeo.

Arbeit und Ekstase

Winners – April 2014:

Zum Filmprogramm >>

1. Platz: The Mass of Men – (Arbeitsamtthriller) – Teaser – gewann beim interfilm-Festival im Internationalen Wettbewerb den Hauptpreis.
2. Platz: The last Ice Merchant – (Naturfilm) – siehe unten – über einen Ecuadorianer, der Eis am Gletscher abbaut – gewann beim interfilm-Festival im Wettbewerb „Green Screen“ den Publikumspreis.
3. Platz: Mein SohnTrailer – über einen glücklichen Obstverkäufer.

The Last Ice Merchant (El Último Hielero) from Sandy Patch on Vimeo.

 

Snack Attack!

Winners – March 2014:

Zum Filmprogramm >>

Three films had been on the top: ANANAS SPEEN (Teaser), ROSETTE and NEXT FLOOR:

Rosette from benjamin rabaste on Vimeo.

Next Floor from Centre Phi | Phi Centre on Vimeo.

 

Liebeslust

Winner – Februar 2014:

Zum Filmprogramm >>

Audience-Winner: NASHORN IM GALOPP / Erik Schmitt / Deutschland 2013 / Spielfilm / Animation dt. / 15 min

TRAILER:

Body Talk: Tanzfilme!

Winners – January 2014:

Zum Filmprogramm >>

Top winner: GRAVITY OF CENTER von Thibaut Duverneix, Kanada

Gravity Of Center from Thibaut Duverneix on Vimeo.

Second winner: MOMENTUM von Boris Seewald, Deutschland

MOMENTUM from Boris Seewald on Vimeo.

Golden Shorts

ShortsAttackLaurelAward2013weiss281Winner – Dezember 2013 bei:

interfilm Festival Highlights 2013!

Zum Filmprogramm >>

Grünes Gold Barbara Marheineke, Deutschland, 2012, Kurzspielfilm dt. 13:00 min [ Energie-Film ]

Gruenes_Gold_9ECO2

Steffi gefällt das! Social Media!

Winner – November 2013

Zum Filmprogramm >>

SIGHT  Daniel Lazo, Israel 2012 / Kurzspielfilm engl. 7:30 min [ Web-Science-Fiction ]

 

Dein Wille geschehe! – Filme zur Wahl

Zum Filmprogramm >>

Winner – September 2013

war die wunderbar kleine wie präzise und globale Animation von Nina Paley: THIS LAND IS MINE:

 

Nix wie weg!

Winner – August 2013:

Zum Filmprogramm >>

I HAVE A BOAT Nathan Nill, Deutschland 2011, Kurzspielfilm dt., 14 min [ Abenteuerfilm ] Statistisch lernen sich die meisten Paare am Arbeitsplatz kennen. Piets arbeitet auf einem Nordsee-Krabbenkutter, was nicht sehr attraktiv ist. – Trailer:

I have a boat Trailer from Martin Neumeyer on Vimeo.

Sex, Tracks & Rock´n Roll

Winner Juli 2013:

Zum Filmprogramm >>

PLAYIN HARD TO GET Tim Bullock, Australien 2001, Kurzspielfilm, ohne Dialoge 5 min [ Instrumental-Flirt ] Ein Jazz-Quartett konkurriert um die Aufmerksamkeit einer schönen Frau, die im Publikum Platz genommen hat. Der Jazz wird immer intensiver!

Doktorspiele

Winner Juni 2013:

Das Filmprogramm >>

CASE STUDIES FROM THE GROAT CENTER FOR SLEEP Mitchell Rose, USA 2002, Kurzspielfilm engl. 7 min [ Wissenschaftliche Studie ] Endlich Einblick in das wertvolle Archivmaterial des angesehenen Centers für Schlafstörungen! Was wir nachts so alles machen …

 

Bike Shorts II: VELOBerlin Film Award 2013

Winner Mai 2013:

Das Filmprogramm >>

IfyouwantyourmotherbackBIG_IF YOU WANT YOUR MOTHER BACK
Xavier Douin, Frankreich 2011, Kurzspielfilm engl.,
10 min
[ Kirchen-Komödie ]
Da ihm weder seine Eltern noch der Pfarrer den Wunsch vom eigenen Fahrrad erfüllen, wendet sich Antonio direkt an Gott. Herrgott, ich wünsch mir ein Rad!

 

Abenteuer Flughafen

Winner April 2013:

Zum Filmprogramm >>

NORTH ATLANTIC  
Bernardo Nascimento, England / Portugal 2010, Kurzspielfilm, engl.,
15 min
[ Rettungs-Film ]
Ein in der Nacht arbeitender Towerarbeiter erhält das Funksignal eines im Sturm kämpfenden Flugszeugs. Er nimmt Kontakt auf.

 

Tierisch gut drauf

Winner März 2013:

Zum Filmprogramm >>

AU POIL / THE LAST HAIR

Hélène Friren, Frankreich 2012, Animation, ohne Sprache
7:30 min
[ Liebesersatz-Komödie ]
Frisch getrennt und seines Goldfisches beraubt, findet Pierre unverhofft einen mehr als gleichwertigen Ersatz in einem glatzköpfigen Hamster.

 

Raus aus der Krise

Winner Februar 2013

FINOW (Bild) von Susanne Quester, Deutschland 2002, Dokumentarfilm, dt. 7:30 min,

gefolgt von EL EMPLEIO von Santiago ‘Bou’ Grasso, Argentinien 2008, Animation, keine Dialoge 6:30 min

und THE JOB von Jonathan Browning, USA 2007 Kurzspielfilm, engl. 3 minsiehe hier:

Zum Filmprogramm >>

 

Sex und Wahnsinn

Winner Januar 2013:

I`M YOUR MAN (Bild) von Keren Ben Rafael, Frankreich 2011, Kurzspielfilm 15 min –

gefolgt von HOT DOG von Laurent Baffie, Frankreich 2000, Kurzspielfilm 5 min

und TRAM von Michaela Pavlátová, Tschechien/Frankreich 2012, Animation
7 min

Zum Filmprogramm >>

 

Game Over – Auf den Weltuntergang!

Winner Dezember 2012:

ARMADINGEN
Philipp Käßbohrer, Deutschland 2011, Kurzspielfilm
23 min [ Schicksalsfilm ] Der drohende Weltuntergang verbreitet sich über das Fernsehen in die ländliche Idylle. Walter ist schockiert, doch seine Frau arbeitet weiter wie gewohnt. BEI VIMEO EIN AUSSCHNITT

ZUM FILMPROGRAMM >>



Voll schräg!

Winner November 2012:

N´GSCHICHTN
Eva Becker, Deutschland 2011, Animation 17:30 min [ Realitäts-Groteske ] Kausalität und Leben. Denn Schilder sind in unserer Welt ganz wichtig. Und es ist blöd, wenn Dialogstörungen verrutschen. Oder so.

Zum Filmprogramm >>



Killerspiele

Winner Oktober 2012:

STILL LIVE
Jon Knautz, Kanada 2005, Kurzspielfilm 9 min [ Kleinstadt-Psycho ] Als der junge College- Student Nathan nach seiner Abschlussprüfung in einer kleinen Stadt anhält, gerät er in einen Alptraum: die Bewohner sind Schaufensterpuppen.

Zum Filmprogramm >>



Voll aufs Auge: Filme mit Fantasie!

Winner September 2012:

Zum Filmprogramm

1. Platz:
THE LOST THING
Andrew Ruhemann, Shaun Tan, Australien 2010, Animation, 15 min [ Preisgekrönter Poesiefilm ] Ein Junge entdeckt am Strand eine bizarr anmutende Kreatur und macht sich auf die lange Suche nach seinem Besitzer oder einem Ort, an dem das Wesen zu Hause ist. Trailer:

Leider wurde METACHAOS nicht so gut aufgenommen. War wohl zu dicke der Fantasie:

 

Hitzestau: Auf den Sommer!

Winners August 2012

Zum Filmprogramm

1. Platz:
LAS PALMAS
Johannes Nyholm, Schweden 2011, Kurzspielfilm, 13 min [ Tavernen-Komödie ] – Trailer:

2. Platz:
TEETH
Ruairi O’Brien, Joseph Kennedy, Irland 2006, Kurzspielfilm, 2 min [ Angler-Groteske ] Film:

3. Platz
MANOLO
Robert Bohrer, Deutschland 2010, Kurzspielfilm, 18 min [ Herausforderung Freibad ] Im Freibad erwartet Manolo eine Bewährungsprobe: Der Stubenhocker soll auf dem Sprungturm gegen den Arschbombenkönig Mike antreten, der von Freundinnen umschwärmt und der tollste Kern im Bad ist.

 

Voll aufs Gas: SPEED!

Winner Juli 2012

NULLARBOR
Alister Lockhart, Australien 2011, Animation, 10 min
[ Roadmovie ] Ein aufdringlicher Kerl und ein cooler Alter treffen sich in den Weiten der australischen Nullarbor Plain auf dem Highway und entwickeln ein Duell.

 

Zickenalarm

Winner Juni 2012

ANTJE UND WIR
Felix Stienz, Deutschland 2007, Kurzspielfilm, 12 min [ Polyamoröse Komödie ]  Acht junge Menschen erzählen aus ihrem Leben. Bemerkenswert dabei ist, dass eine Frau Namens Antje in allen Erzählungen eine besondere Rolle spielt. Hier der Trailer:

 

Bike Shorts

Winner Mai 2012:

DANNY MACASKILL: WAY BACK HOME
Dave Sowerby, Red Bull Media House Produktion, England 2010, Dokumentarfilm, 8 min
[ Bike Action Video ] Über Stock und Stein: Fahrradprofis scheuen es weder, über Häuser, Hügel und Abgründe zu springen, noch Strecken zu nehmen, die eigentlich unmöglich sind.

The Kids are alright!

Winner April 2012:

ALEYNA – LITTLE MISS NEUKÖLLN
Stepan Altrichter, Stefan Höh, Deutschland  2011, Dokumentarfilm, 15 min
[ Courage-Doku ]
Aleynas großer Traum ist es, Bollywoodtänzerin zu werden. Weder ihr Gewicht noch ihre Nervosität sollen ihr bei ihrem ersten Auftritt im Weg stehen.
Berlin Award bei interfilm 2011

Wo die Liebe hinfällt

Winner März 2012:

DER AUFREISSER
Steffen Weinert, Deutschland 2006, Kurzspielfilm, 13 min
[ Casanova-Komödie ] Eigentlich wollte Olli nur schnellen Sex haben, doch die Tochter seines „Aufrisses“ macht ihm einen Strich durch die Rechnung, denn sie ist unzufrieden mit dem Liebesleben ihrer Mama.

Überfall! – Take the money and run …

Winner Februar 2012:

La Huida / The Runaway – [ Puzzle-Komplott ]
Victor Carrey, Spanien 2010, Kurzspielfilm
10:30 min  >>>Trailer<<<
Kaugummi, Hundeleine, an der Wand ein Fleck. Eine krumme Ampel. Alle diese Dinge haben eine eigene Geschichte und sie formen zusammen ein gnadenloses Plot.

 

The Rip-Off – [ ´Trick´-Film ]
Kun Chang, Kanada 2006, Kurzspielfilm
10 min >>>Trailer<<<
In einem Fotogeschäft kaufen ganz normale Kunden ein. Doch der Schein trügt. Man sieht etwas, aber nicht das, was man sehen sollte. Deshalb wird die Geschichte zweimal erzählt.

 

Heidi Reloaded – Ab in die Schweiz!

Winner Januar 2012:

HEIMATLAND
Elena Madrid, Andrea Schneider, Marius Portmann, Fabio Friedli, Schweiz 2010, Animation, 6 min
[ Heimat-Film ]
Ein Schweizer Patriot führt ein zufriedenes Leben in seinen vier Wänden, bis ein Ausländer neben ihm einzieht.

Heavy Christmas

Winner Dezember 2011:

CHRISTMAS PIGGY  / JULEGRISEN[ Festbratendrama ]
Rickard S. Söderström, Dänemark 2010, Animation 7:30 min
Copenhagen 1932 kurz vor Weihnachten: Ein kleines Schwein wird bei einer Familie gefangen gehalten, weil es der Festbraten werden soll. Das arme Schwein!!

 

 

Nature Calling: Filme retten die Welt!

Winner November 2011:

THE MAJESIC PLASTIC BAG
Jeremy  Konner, USA  2010, Dokumentarfilm, 4 min
[ Verschmutzungs-Poesie ] Aus dem Leben einer Plastiktüte. Sie hebt ab in die Lüfte und trifft sich schließlich mit anderen Plastiktüten in der Tiefe des Meeres.

DIE ÜBERFISCHUNG DER MEERE
Uli Henrik Streckenbach, Deutschland  2011, Animation, 4:20 min
[ Fischerei-Anaylyse ]
Von der Überfischung der Meere ist viel die Rede. Doch kaum jemand weiß, wie verheerend die Dimensionen wirklich sind.  Hier wird es uns vor Augen geführt.

Deutsch für Profis

Winner Oktober 2011:

DER CONNY IHR PONY – [ Verkehrsmittel-Groteske ]
Robert Pohle, Martin Hentze, Deutschland 2008, Animation 5 min
Von den Gedanken der elfjährigen Conny, die in dem Schweizer Städtchen Schaffhausen ihr Pony nicht in den Linienbus bekommt.

 

Terrorwarnung!

Winner September 2011:

JUST A PITCH Eric Raynaud, Frankreich 2008, Kurzspielfilm 23 min [ Story in der Story ]
Sanjay landet in Paris um den wichtigsten Vertrag seiner Karriere zu unterzeichnen. Doch zuvor muss sich der junge Drehbuchautor aus den Fängen der Flughafenpolizei befreien und zwar mit seinen eigenen Waffen.

ROCK THE WALL – 50 Jahre Mauerbau

Winner August 2011

DIE AUSSICHT Kurt Krigar, Deutschland 1965, , Dokumentarfilm OV deutsch mit engl. UT 10 min [ Mauerbau mit West-Oma ]
1965: eine Anwohnerin der Bernauer Straße blickt aus dem Fenster – Berliner Mauer, Maschendraht, Gebäudereste. Sie erzählt, wie sie die Spaltung der Stadt erlebte. Bundesfilmpreis 1966.

 

Beach me: Sommer, Sonne, Strand!

Winner Juli 2011:

BOTTLE  Kirsten Lepore, USA 2010 Stop-Motion ohne Dialoge 5:30 min [ Romanze der Elemente ] Zwei Charaktere, einer aus Schnee, einer aus Sand. Sie kommunizieren per Flaschenpost. Werden sie zueinander finden?

Sturzflug: Der Traum vom Fliegen

Winner Juni 2011:

One Minute Fly Michael Reichert, Deutschland 2008 Animation OV deutsch 4 min [Das Leben wie im Fluge-Animation ] Wie der Name schon sagt, hat die Ein-Minuten-Fliege nur eine sehr begrenzte Lebenserwartung. In einer Minute möchte sie alles erleben, was das Leben lebenswert macht.

Helden der Arbeit

Winner Mai 2011:

AARGH  Philip Hillers, Deutschland 2009 Kurzspielfilm / Real-Animation OV deutsch15 min [ Karriere-Film ] Der etwas grobschlächtige neue Azubi im Zoo erweist sich als ehemaliger Animationsfilmstar, der bereits weltweit erfolgreich war. Arg investigativ! TRAILER:

Zombie Love!

Winner April 2011:

ARBEIT FÜR ALLE
Thomas Oberlies, Matthias Vogel, Deutschland 2008, Kurzspielfilm OV deutsch13 min [ Arbeitswelt-Persiflage ] Herr Janssen ist ein Rentner, der in seinem hohen Alter noch arbeiten muss um Geld für sich und seine Familie zu verdienen. Doch sein neuer Einsatz bringt nicht nur ihn ins schwitzen… TRAILER:

RECLAIM THE STREETS: Wir sind die Stadt!

Winner März 2011:

Der Gewinner der März-Ausgabe ist gemäß Stimmzettelauswertung die rasante Animation „L’homme à la Gordini“ (10 min) von Jean-Christophe Lie aus Frankreich. Hier der Teaser:

Gefolgt vom Streetart-Rap „Berlin spricht“ von Markus Muthig (war anwesend):

Platz 3 die Spring-Parkour-Doku „Professor Longhair, Big Chief“ von Scott Bass, Großbritannien.



Original Theme by Falling Up Media